Der Orchesterverein Rorschach

ist ein Streichorchester und existiert seit 1877. Wir spielen meistens Werke aus Barock und Klassik, aber auch modernere Kompositionen. Einmal im Jahr führen wir ein grösseres Konzert mit Wiederholung auf, bei dem in der Regel eine Solistin oder ein Solist im Mittelpunkt steht. Zudem begleiten wir mehrmals im Jahr Messen für Chor, Gesangssolisten und Orchester.

Im Orchesterverein Rorschach finden sich Musikbegeisterte jeden Alters aus der weiteren Region um Rorschach ein. Ausser dem Dirigenten und der Konzertmeisterin handelt es sich bei den Spielenden um Laien. Entsprechend wird der Schwierigkeitsgrad der gespielten Werke den Möglichkeiten eines Laienorchesters angepasst.

Die Proben finden immer am Montag (nach den Sommerferien am  Mo 17.08.20) zwischen 19:30 und 21:30 Uhr im Zimmer 111 der Paedagogischen Hochschule Rorschach statt.

Unter  Jakob Diblik, unserem neuen Dirigenten ab November 2020, werden wir am Montag zwischen 17.00h und 18.30h  im Evangelischen Kirchenzentrum Rorschach proben.
Herr Markus Lang,
unser altbewährter Dirigentwird sein Amt per Ende Jahr abgeben. Wir danken ihm herzlich für seinen geschätzten  jahrelangen und sehr engagierten Einsatz für unser Orchester!

Wir sind als Verein organisiert, dessen Mitglieder einen Jahresbeitrag von derzeit 200 Franken bezahlen. Wenn Sie Ihr Streichinstrument gerne aktivieren und regelmässig bei uns mitspielen möchten, zoegern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Sie möchten Mitglied des Orchesterverein Rorschach werden?

Sie haben eine Frage zum Orchester? Dann schreiben Sie uns bitte:

 

Präsident

Marcel Mayer St.Gallen

Dirigent

Markus Lang Wittenbach
Jakob Diblik 

Probenort

PHSG Rorschach
montags, 19:30h
Seminarstr. 27
Pädag. Hochschule Zi 111
9400 Rorschach

ab November 2020

montags, 17.00 h - 18.30h im
Saal des evangelischen Kirchenzentrums Rorschach
Signalstrasse  9400 Rorschach

unser Konzert

findet am Sonntag, 27.09.2020 statt in der evangelischen Kirche in Rorschach um 16.00h

Programm:

Arcangelo Corelli
Concerto grosso Op.6 Nr 9 in F-Dur 
Max Reger (1873-1916)           
Lyrisches Andante
Peter Iljitsch Tschaikowsky  (1840-1893)    
Chanson triste
Peter Warlock (1894-1930)   
Basse-Danse aus der Capriol-Suite
Alessandro Marcello
Oboen-Konzert in d-Moll
Jean Sibelius  
Impromptu für Streichorchester Op. 5
G.Ph.Telemann 
Oboenkonzert in e-Moll

Michel Rosset, Oboe 
Marianna Hercegh Primgeige
Markus Lang Leitung

Programm Druckversion mehr (pdf)